Skip to content

Therapie

Ein einziges Durcheinander? - Lassen Sie uns sprechen!

Out of the box Psychotherapie und Coaching Pinneberg - Stephanie Schullmann Redlich

Psychotherapie = „Heilen der Seele“

Es geht um Ihren seelischen Zustand, der für Sie eine Belastung ist, unter dem Sie leiden.

Hilfe Psychotherapie und Coaching Pinneberg - Stephanie Schullmann Redlich

Coaching. Ihre persönliche Lösung.

Wenn Sie vor besonderen Herausforderungen stehen, etwas ändern wollen, sich neu orientieren wollen: Ich bin da… beratend und begleitend.

Erkennen. Fühlen. Akzeptieren. Verändern. Wachsen.

Ich unterstütze Sie gern

Schritt 1

Einfach einen Termin vereinbaren

Telefon Psychotherapie und Coaching Pinneberg - Stephanie Schullmann Redlich
Gespräch Psychotherapie und Coaching Pinneberg - Stephanie Schullmann Redlich

Schritt 2

Wir finden gemeinsam die beste Lösung für Sie

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch

Sie können gern ein unverbindliches Erstgespräch mit mir vereinbaren. In diesen 30 Minuten können Sie mir ihre Situation und das Thema, welches Sie aktuell beschäftigt, schildern.
Dieses Gespräch ist eine Möglichkeit uns persönlich kennen zu lernen, um anschließend besser entscheiden zu können, ob ich die richtige Unterstützung auf Ihrem Weg zu Ihrem Ziel bin.

Über mich

Ehrlich. Aufrichtig. Verlässlich.

Redlich – Mein Name mit dem ich geboren wurde. Eine Verbindung zu meiner wunderbaren Oma: Wir tragen beide diesen Namen und die Bedeutung dieses Wortes steht auch für unsere Beziehung: ehrlich, aufrichtig und verlässlich. Momente voller Glück… hier durfte ich sein. Kein Verrenken, kein Verstecken, kein Verurteilen.

Und jetzt, als Heilpraktikerin für Psychotherapie, kann ich diesen Umgang, den ich sehr zu schätzen weiß, auch mit dem, was ich tue, verbinden – ehrlich, aufrichtig, verlässlich, wertfrei.

Signatur Psychotherapie und Coaching Pinneberg - Stephanie Schullmann Redlich
Stephanie Redlich Psychotherapie Tornesch

F.A.Q

Fragen und Antworten

Folgende Gruppen dürfen in Deutschland psychotherapeutisch tätig sein, wobei sie sich im Hinblick auf Ausbildung, Spezialisierung und rechtlichen Voraussetzungen voneinander unterscheiden:

Kinder- und Jugendpsychotherapeuten, Ärzte mit Ausbildung/Zusatz-Ausbildung der Psychotherapie, Psychologische Psychotherapeuten und Therapeuten mit Psychotherapie-Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz.

Psychologe: Ein Psychologe hat Psychologie studiert und kann nach dem Studium psychotherapeutisch tätig werden, wenn die Heilerlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz oder eine Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten absolviert wurde.

Psychiater: Ein „Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie“ hat Medizin studiert, mit anschließender Facharztausbildung für den Bereich Psychiatrie und darf im Gegensatz zum Psychotherapeuten Medikamente verschreiben.

Heilpraktiker für Psychotherapie: Nach bestandener Überprüfung beim Gesundheitsamt dürfen Heilpraktiker für Psychotherapie psychotherapeutisch tätig werden. Heilpraktiker für Psychotherapie können auf individuelle Bedürfnisse abgestimmte Therapien anbieten, da sie nicht nur auf die sozialrechtlich anerkannten Verfahren (Kognitive Verhaltenstherapie, Psychoanalyse, tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie) beschränkt sind.

Die Psychotherapie bei Heilpraktikern für Psychotherapie wird in der Regel vom Klienten selbst gezahlt, da wir die Leistungen nicht mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen können.

Die Regelungen der Kostenübernahme bei privaten Versicherungen sind vertragsabhängig. 

Setzen Sie sich gern mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung, um gegebenenfalls Kriterien für die (anteilige) Kostenübernahme zu erfahren oder erkundigen Sie sich über mögliche Zusatzversicherungen.

Die Kosten der angebotenen Leistungen bestimmt jeder Praxisinhaber individuell.
Eine Therapie- oder Coachingstunde (60 Minuten) in meiner Praxis „Psychotherapie & Coaching“ berechne ich mit 90,- EURO.

Die Dauer einer Psychotherapie hängt unter anderem von Ihrer individuellen Herausforderung und den zeitlichen Abständen zwischen den einzelnen Terminen ab. Und auch die Art und Weise eine Psychotherapie oder ein Coaching zu nutzen, ist sehr unterschiedlich. Es gibt Klienten, die regelmäßig wöchentliche, 14-tägige oder monatliche Termine wahrnehmen und ich habe Klienten, die einen Termin vereinbaren, wenn es etwas neues zu besprechen gibt, wenn sie vor einer neuen Aufgabe/Herausforderung stehen. Eine Psychotherapie und ein Coaching ist auch hier ein Prozess, so dass Abstände zwischen den Terminen auch je nach individuellen Bedürfnissen angepasst werden können.

Von großem Vorteil sind die weitaus geringeren Wartezeiten für psychisch erkrankte Menschen, die sich für eine Psychotherapie bei einem Heilpraktiker für Psychotherapie entschieden haben. In meiner Praxis „Psychotherapie & Coaching“ kann ich Ihnen in der Regel einen Termin in den kommenden zwei Wochen anbieten.
Wenn Sie es auf die Warteliste bei einem kassenärztlich zugelassenem Psychotherapeuten geschafft haben, sind Wartezeiten bis zu 4 Monaten oder länger, bis zu Beginn der Therapie, durchaus realistisch.
Darüber hinaus können sie auch jederzeit von einem Heilpraktiker für Psychotherapie zu einem kassenärztlich zugelassenem Psychotherapeuten wechseln.

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie bin ich nicht an ausgewählte Therapieverfahren durch die Krankenkassen gebunden und kann somit verschiedene Therapiemethoden darüber hinaus anwenden.

Bei der Wahl für die Psychotherapie bei einem Heilpraktiker für Psychotherapie können Sie Zeit und Aufwand sparen, da eine Antragspflicht bei Krankenkassen, Krankenversicherungen etc. entfällt.

 

„Ich fange wieder an mich zu mögen und das ist Ihr Verdienst.“

Klientenstimmen

„Vielen Dank für die vielen tollen Gespräche mit Ihnen, Sie haben mir aus meiner größten Krise den Weg gezeigt und mich liebevoll begleitet. Ich genieße unsere Treffen und den Austausch. Sie haben so eine wunderbare Art: total aufmerksam, zugewandt und völlig wertfrei mir (meinem Mann geht es ebenso) beim Bewältigen der eigenen Probleme beizustehen. Sie machen das ganz wunderbar.“
Frau E.
44 Jahre
„Ich habe den Schritt gewagt, mir professionelle Hilfe zu suchen und ich habe noch keine einzige Sitzung bereut. Durch die Therapie lerne ich sehr viel über mich selbst, Dinge, die man vielleicht ignoriert oder noch gar nicht wahrgenommen hat. Mir hat es bisher sehr geholfen, meine Gefühle einzuordnen und aktiv daran zu arbeiten.“
Frau S.
32 Jahre
„Wegen der bisher größten Krise meines Lebens suchte ich nach einem Ausweg, den ich von allein nicht hätte schaffen können. Frau Redlich half mir mit einer geduldigen und vorurteilsfreien Art wieder zu mir zu finden und mich besser lieben und kennen zu lernen. Ich freue mich auf jedes Treffen und die neue Dosis der Selbsterkenntnis und Inspiration.“
Herr B.
29 Jahre
„Als ich an einem für mich ausweglosen Punkt in meinem Leben war, habe ich die Praxis von Frau Schullmann-Redlich aufgesucht. Dank Ihrer ruhigen und emphatischen Art habe ich mich sofort wohl und sicher gefühlt. Im Nachhinein bin ich sehr glücklich, dass ich das Geld in meine Gesundheit und mein Wohlbefinden investiert habe und gleichzeitig noch an so eine tolle Therapeutin geraten durfte.“
Frau M.
25 Jahre
„Ich bin erst knapp 20 Jahre alt gewesen als ich meine erste Sprechstunde hatte. Nach der ersten Sitzung habe ich schon gemerkt, wie gut es tut über die Dinge, welche sich über einige Jahre angesammelt haben, zu reden und habe durch diese Gespräche eine neue Sichtweise bekommen, was mir sehr geholfen hat eine große Last von mir zu nehmen.“
Herr J.
21 Jahre
„Ich fange wieder an mich zu mögen und das ist Ihr Verdienst.“
Herr K.
52 Jahre
"Ich freue mich immer schon auf die nächsten Begegnungen mit Ihnen. Mir geht es danach mehrere Tage gut und ich bin aktiver."
Herr P.
74 Jahre
"... hier durfte ich sein. Kein Verrenken, kein Verstecken, kein Verurteilen." So beschreibt Frau Schullmann-Redlich Ihre Zeit bei ihrer wundervollen Oma. Und genauso aufgehoben und verstanden fühle ich mich in jedem Termin bei ihr. Hier darf ich sein... Ein aufgeräumtes Gefühl und klare Sicht stellt sich bei mir ein, auf das ich mich jedes Mal wieder freue. Selbst, wenn es manchmal gar keine großen Problem zu lösen gibt."
Janina